Selbstmischer


E-Liquid Selbstmischer finden bei uns alles was der „Dampfer“ braucht, um sein eigenes, besonders geschmackvolles Liquid herzustellen. Um ein eigenes Liquid zu kreieren werden nikotinfreie Aromen mit nikotinfreien oder nikotinhaltigen Basen gemischt. Bitte beachten Sie, dass die Aromen auf dieser Seite zum Mischen bestimmt sind und nicht unverdünnt gedampft werden können!

Artikel 1 bis 30 von 359 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 30 von 359 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Liquid mischen

Liquids zum selbst mischen?

Auch beim Dampfen stellt sich schon sehr bald die Frage, ob ich mir meine Rauchutensilien bereits fix und fertig hergestellt besorge und somit gleich mit dem Dampfen der elektro-Zigarette loslegen kann. Oder, wie auch vom Tabakrauchen bereits bekannt, mir meine elektronische Zigarette quasi selbst zusammenstelle - hierzu gehört dann unter anderem auch das Liquid.

Beide Varianten haben natürlich ihre Vor- und Nachteile. Beim erstgenannten Beispiel kann der Dampfer sofort loslegen und das Dampfvergnügen seiner e-Zigarette vollends genießen. Die zweite Variante erfordert da hingegen schon etwas mehr Aufwand und vor allem natürlich Eigeninitiative. Vor allem die Liquids haben es dem Genuss-Dampfer angetan, denn diese lassen sich durch das Selbstmischen geschmacklich sehr variieren. Die vorgefertigten Liquids für die elektrische Zigarette erreichen meist nur eine durchschnittliche Geschmacksentwicklung für den Viel- oder Genuss-Dampfer.


Wie man ein individuelles und grandioses Geschmackserlebnis für die e-Zigarette erreicht?

Glycerin in Kosmetik
Glycerin in Kosmetik

Nur Mut, es ist nicht gefährlich, wenn Sie wichtige Punkte beachten. Es braucht auch nicht viel Zeit, ein neues Liquid zu kreieren und Sie sparen schlussendlich noch viel Geld. Voraussetzung, um ein gutes Liquid herzustellen, ist allerdings, dass Sie den Umgang mit Ihrer e-Zigarette bereits beherrschen. Das bedeutet, dass Sie die elektronische Zigarette nicht zu heiß rauchen, denn das verändert jeden Geschmack zum Negativen. Grundsätzlich ist es auch wichtig zu wissen, dass man für die Mischung von Liquids hier mit hochkonzentrierten Stoffen arbeitet, die für die Herstellung in sehr kleinen Größenordnungen abgemessen werden müssen. Viele Flüssigkeiten werden zudem noch über die Haut aufgenommen. Sollten Sie also beim Umgang mit einer Nikotinflüssigkeit etwas über die Hand verschütten, bitte sofort mit reichlich Wasser abspülen. Dasselbe gilt auch für die Aromen. Wer sich also nicht sicher ist, diese Voraussetzungen und Sicherheitsmaßnahmen erfüllen zu können, sollte lieber zu einem fertigem Liquid für seine elektrische Zigarette greifen.

Was benötigt man nun genau zum Mischen eines Liquids? Zu aller erst natürlich ein paar leere Fläschchen sowie Spritzen und Pipetten. All dies können Sie bei uns erwerben. Dann noch etwas destilliertes Wasser, welches in Apotheken, aber auch in Drogeriemärkten erhältlich ist.


Und was benötige ich genau für die Herstellung des Liquids?

Nun, ein Liquid für die elektronische Zigarette besteht herkömmlich aus nur 5 Grundsubstanzen. Dazu gehören das PG, das ist ein Propylenglycol, oder aus VG, ein Glycerin. Beide Stoffe gehören zur Gruppe der Alkohole. Das V steht hierbei für „vegetable“, da dieses Glycerin aus Pflanzen gewonnen wird. Das PG wird von einigen wenigen Menschen nicht vertragen. Unverträglichkeiten wie Reizungen im Rachenraum können dann auftreten. Diesen Personen wird dann geraten, das VG für ihr Liquid der e-Zigarette zu verwenden. Das VG ist zwar etwas dickflüssiger als das PG, doch sorgt es für eine größere Dampfentwicklung der e-Zigarette. Beide Stoffe sind bei uns unter dem Begriff Basen erhältlich. Nun benötigen wir noch die Aromen, die eigentlichen Stoffe, weshalb wir ja nun den ganzen Aufwand des Selbstmischens betreiben. Gleich vorne weg: Lebensmittelaromen sind für das Mischen eines Liquids nicht geeignet! Sie enthalten Öle und Zucker, die weder für die Lungen noch für die elektronische Zigarette zuträglich sind. Die Aromen auf dieser Seite eigenen sich sehr gut zum Verdampfen in der elektro-Zigarette. Bitte unbedingt beachten, dass die Aromen nicht pur gedampft werden können, sondern mit mindestens einer Base zu mischen sind.



glycerin in e-zigarette

Wie sieht es mit dem Mischverhältnis aus?

Wichtig ist nun das Mischungsverhältnis, das Sie benötigen, um das Liquid für die e-Zigarette herzustellen. Das erfordert zwar einige Rechenarbeit, doch es lohnt sich. Tabellen hierzu finden sich im Internet - das nimmt Ihnen etwas an Rechnerei ab. Die Tabellen zeigen, die einzelnen Angaben zu den jeweils gewünschten Mengen. Ebenso, wie eine hohe Konzentration auf eine niedrigere Konzentration herunter gerechnet wird. Als Beispiel soll hier eine Mischung von 3.6% nach 1.2% dienen. Der Zeitaufwand zum Mischen stellt sich als relativ gering heraus. Wenn alle Zutaten vorhanden sind und alles weitere ebenso gut vorbereitet ist, benötigt man für die Herstellung von 100 ml weniger als 10 Minuten. Fertig erstellte Liquids sollten dann circa sieben Tage stehen gelassen werden, damit sich die darin enthaltenen Aromen richtig entfalten können. Inzwischen hat sich unter den Dampfern sogar eine selbst hergestellte Mischung favorisiert. Sie nennt sich Traditionale und besteht aus 55 % PG, 35 % VG und 10 % Wasser. Ein sehr traditionelles Liquid also für die elektronische Zigarette. Wer weiß, was Ihnen so einfällt in Bezug auf die Mischung und Herstellung eines geschmacklichen Hochgenusses namens Liquid? Lassen Sie ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf. Beachten Sie dabei bitte nur die Sicherheitshinweise, denn gerade das Nikotin, sofern Sie dieses verwenden, ist ein hochwirksames Nervengift. Nutzen Sie also die Chance und mischen sich Ihr bevorzugtes Liquid selbst zusammen.



Kreieren Sie Ihren eigenen unverkennbaren Geschmack aus den verschiedensten Sorten. Wir übernehmen allerdings keinerlei Haftung für selbst hergestellte Liquids. Weder für die Mischungen noch für gesundheitliche Folgen.

30:br  ge  ve  co  pr  ar  mo  ni  bi  zu 

Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt.
Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei MoonBee.

*Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 25 Euro Bestellwert.