Liquids für E-Zigaretten


Hier finde sie eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Marken-Liquids für elektrische Zigaretten mit Nikotin, Nikotinersatz oder ohne Nikotin. Vielen konventionellen Raucher, die auf das Dampfen umsteigen, schmeckt neben ihrer Lieblingstabaksorte auch fruchtige oder süße Liquids. Die Liquidflaschen verfügen über einen Tropfer mit dessen Hilfe das Liquid einfach in den Tank einer e-Zigarette gefüllt wird. Um das Befüllen der e-Zigaretten zu erleichtern können Sie einen Clearomizer verwenden.

Artikel 1 bis 30 von 190 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 30 von 190 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge
E-Liquid

E-Liquids werden im Verdampfer erhitzt und Dampf wird erzeugt. Wir bieten Ihnen über 180 unterschiedliche Aromen der Marken FlavourArt, Mild, Valeo, Hangsen und LiQueen an. Die e-Liquids gibt es in unterschiedlichen Nikotin Stärken oder Nikotinfrei.



Was sind Gute Liquids zum Ausprobieren?

Am beliebtesten sind Liquids mit Tabak Geschmack, gefolgt von Minz und Menthol e-Liquids. Die größte Auswahl bieten Frucht Aromen wie Kirsche, Apfel und vielen mehr. Sehr beliebt sind auch Liquids mit Zimt, Honig, Vanille oder Kaffee Geschmack.



Wie gesund ist das Dampfen?

Im Gegensatz zur herkömmlichen Zigarette entsteht kein Tabakrauch, es kann kein Kohlenmonoxid, Blausäure oder Arsen erzeugt werden. Durch den Griff zur e-Zigarette ersparen Sie Ihrem Körper die Belastung durch diese gesundheitsschädlichen Stoffe und Sie können durch die e-Zigarette Ihren Nikotinbedarf weiterhin decken und schrittweise reduzieren. Als schönen Nebeneffekt sparen Sie im Vergleich zu den Kosten für den Zigaretten Konsum eine Menge Geld.



Richtiger Umgang mit dem e-Zigaretten Liquid


Liquid Mild MB für Elektro Zigaretten

Im Gegensatz zu einer Tabakzigarette, gestaltet sich der Genuss einer e-Zigarette vielseitiger und abwechslungsreicher dank der Flüssigkeit, die hier verdampft wird, dem sogenanntem Liquid. Auf dem Markt sind derzeit mehrere 100 Geschmacksrichtungen an Liquid für die elektro-Zigarette erhältlich, so dass wirklich für jeden Dampfer etwas dabei ist. Und genau diese Geschmacksvielfalt macht das Dampfen mit einer e-Zigarette nicht nur so richtig interessant, sondern gestaltet dieses auch noch sehr persönlich.



Liquid Verfallsdatum

So kann sich recht schnell ein beträchtlicher Vorrat an e-Zigaretten Liquid im eigenem Haushalt ansammeln. Sei es, weil man gerade einen Rabatt auf e-Liquid erhalten konnte oder man seine Lieblingssorte nicht immer erhalten kann. Es gibt viele unterschiedliche Gründe, die dazu führen können, sich einen kleinen Bestand zu Hause einzurichten. Doch wohin nun mit dem angesammeltem Depot? Keine Angst. Sie müssen nicht fürchten, die Liquid nun entsorgen zu müssen, ganz im Gegenteil. Diese Flüssigkeiten besitzen ebenso ein Verfallsdatum wie Lebensmittel. Meist weist das Liquid der e-Zigarette ein Verfallsdatum von zwei Jahren auf, oft darüber hinaus. Das liegt vor allen an den beiden hauptsächlichen Inhaltsstoffen Propylenglycol(PG) und Glycerin (VG). Das Propylenglycol (PG) dient als Konservierungsmittel und ist ein in der EU anerkannter Lebensmittelzusatzstoff. Hauptsächlich sorgt es für den Dampf der elektronischen Zigarette, es wird auch in Nebelmaschinen eingesetzt. Auch das Glycerin (VG) ist als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen, es trägt die Bezeichnung E 422.
Liquid Mild für e-Zigaretten
Beim Glycerin (VG) handelt es sich chemisch gesehen um die einfachste Form eines dreiwertigen Alkohols und soll bei der elektro-Zigarette den Rauch stabilisieren. Enthalten ist auch Ethanol, ein Alkohol, der auch durch Spirituosen, Wein und Bier bekannt ist. Der einzig verderbliche Teil einer e-Zigarette können die Aromastoffe sein, wenn der Hersteller hierfür natürliche Geschmacksstoffe nutzt. Regulär werden die Aromen allerdings chemisch produziert, so dass man sich hier auch keine Gedanken bezüglich der Haltbarkeit machen muss. Aromastoffe werden mit einem Anteil von drei bis fünf Prozent beigemischt. Diese Bestandteile sind alle frei verkäuflich, so dass so mancher Dampfer schon dazu übergegangen ist, sich sein e-Zigaretten Liquid selbst zu mischen.


E-Liquid Selber Mixen

Dampfer mixen zum einen aus Kostengründen selber, vornehmlich aber, um die eigenen Geschmacksrichtungen zu kreieren. Nikotin ist zwar optional erhältlich, muss aber nicht unbedingt ein Bestandteil des Liquids sein und ist auch als Grundstoff im Handel nicht frei verkäuflich zu erhalten. Grundsätzlich ist beim Mischen des Liquids immer zu beachten, das absolut hygienisch gearbeitet wird. Das bedeutet, bevor Sie das Liquid der e-Zigarette ansetzen, sollten Sie mindestens die Hände waschen und die Arbeitsfläche reinigen. Die von uns angebotenen e-Liquids werden unter komplett sterilen Verhältnissen hergestellt und abgefüllt. Zu Hause ist das für den Selbstmischer leider nicht immer möglich.



Korrekte Lagerung des e-Zigaretten Liquids

Das Liquid der elektro-Zigarette sollte kühl und dunkel gelagert werden. Das ist ein absolutes Muss, da sich das Liquid bei direkter Sonneneinstrahlung und Wärmeeinwirkung nicht nur geschmacklich verändern kann, sondern auch die Haltbarkeit darunter leidet. Kurze Sonnenbestrahlungen sind allerdings weites gehend unbedenklich für die Qualität des Liquids. Aus Sicherheitsgründen sollte das e-Liquid grundsätzlich nicht im Lebensmittelkühlschrank des Haushaltes aufbewahrt werden. Vor allem auch dann nicht, wenn Kinder im Haushalt leben. Denn das Liquid ist nicht ganz ungefährlich, da es Nikotin enthalten kann, und gerade für Kinder gefährlich werden könnte, wenn diese ein Fläschchen in die Hände bekommen! Das Liquid der elektro-Zigarette darf weder geschluckt werden noch sollte es mit den Schleimhäuten in Berührung kommen. Das gilt auch für Tiere, die mit im Haushalt leben und so ein Fläschchen gerne einmal als Spielzeug annehmen könnten. Es wird sogar angeraten, auch Gästen im Hause den Umgang mit dem elektro-Zigaretten Liquid zu erklären, denn nicht jedem Menschen sind diese Flüssigkeiten geläufig und unbedacht herumgestanden kann das Liquid der e-Zigarette dann schon einmal mit einem Aroma für den Cappuccino verwechselt werden.

Noch einmal die eindringliche Warnung an alle Dampfer, die eine Vorratshaltung an elektro-Zigaretten Liquid anstreben: Lassen Sie das Liquid nie bedenkenlos herumstehen. Bei unsachgemäßem Gebrauch besteht Vergiftungsgefahr. Das e-Zigaretten Liquid gehört zur Aufbewahrung an einen sicheren Ort, der vor allem für Kinder nicht zugänglich oder erreichbar ist. Vielleicht sollten Sie sich überlegen, sich einen separaten kleinen Kühlschrank für die Bevorratung anzulegen, in dem Sie nur diese aufbewahren und nichts anderes. Dies mag zwar im ersten Moment etwas übertrieben wirken, doch seien Sie lieber etwas übervorsichtig. Denn schließlich soll das Dampfen mit der elektronischen Zigarette ja Spaß machen und niemand, der zum Beispiel kein Raucher oder kein e-Zigaretten Dampfer ist, (und das Nikotin nicht gewöhnt ist) soll dabei zu Schaden kommen.

Autor: elektrische Zigarette
Überarbeitet durch: Daniel
4:br  ge  ve  co  pr  ar  mo  ni  bi  zu 

*Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt mit der Deutschen Post und ab 25 Euro Bestellwert mit der DHL.